Die Umsetzung des Projektes „Competence Netzwerk Musterregion 3-Länder-Naturpark Örség-Raab-Goričko” (ŐRRAGO L00059) fand in den Jahren 2008-2013 statt.

Die Realisierung des Projektes wurde von dem Programm zur Grenzüberschreitenden Kooperation Österreich – Ungarn 2007-2013 gefördert. Die Gesamtkosten für das Projekt beliefen sich auf 2.133.863 Euro, von denen 1.813.863 Euro Fördergelder der EU sind, aus nationaler Kofinanzierung kamen 77.416 Euro und aus eigenen Quellen 242.633,45 Euro.

Allgemeines Ziel des Projektes ist die Entwicklung des 3-Länder-Naturparks zu einer Musterregion im Rahmen der grenzüberschreitenden Kooperation. Am Projekt teilnehmende Partner:

Verein zur Förderung des Naturpark Raab

Selbstverwaltung der Gemeinde Magyarlak

Selbstverwaltung der Gemeinde Csörötnek

Selbstverwaltung der Gemeinde Magyarszombatfa

Natúrpark Térségfejlesztési Közhasznú Nonprofit Kft.- Lead-Partner

Die Hauptaktivitäten des Projekts waren:

Anlegen eines Netzes von Fahrrad- und Wanderwegen im Dreiländereck

Touristische Aufbereitung des Themas Zistercienser

Naturparkakademie - Ausbildungs-Kompetenzzentrum

Schloss Tabor- Kultur-Kompetenzzentrum

Römisches Haus

Schulungsprogramme